Vom Möbelstück zur Metropole – Die Route der Wohnkultur in Dortmund

Die DORTMUNDtoursimus bietet erste Touren zur Route der Wohnkultur 2010 an. Es gibt zwei Typen, Bustouren und geführte Spaziergänge.

Vom Möbelstück zur Metropole

Vorbei an Arbeitersiedlung und Gartenlaube, Architektenhaus und gemeinschaftlichem Wohnprojekt, Hochhaus der 1970er Jahre und zukünftigen Wohnwelten am See führt die Route der Wohnkultur. Erleben Sie im Dortmunder Stadtraum die unterschiedlichsten Ausprägungen der heimischen vier Wände im Wandel der Zeit. Machen Sie Station in einer Arbeitersiedlung, auf der ehemaligen Versuchszeche „Tremonia“ und am PHOENIX See. Entdecken Sie bei dieser Tour, wie spannend das Wechselspiel zwischen Lebenswelt und Wohnkultur ist.

Typisch Ruhrgebiet

Lernen Sie typische Wohn-, Freizeit- und Arbeitswelten des Ruhrgebietes kennen, in denen Tradition und Moderne erlebbar werden. Ihr Spaziergang rund um den Tremoniapark im Dortmunder Westen führt Sie vorbei an Schrebergärten, einer Zechensiedlung und einem modernen Mehrgenerationenwohnprojekt. Passieren Sie den Leierweg mit seiner bewegten Geschichte, erkunden Sie den Musik- bunker und bestaunen Sie die ungewöhnliche Formgebung des Blauen Hauses. Nicht nur für Architekturfreunde ist die Entdeckung der Route der Wohnkultur in Dortmund interessant.

Buchung und mehr Informationen unter www.dortmund-tourismus.de

Das Angebot als PDF Broschürendownload